Ein Angebot der
Volkswagen Group
Charging GmbH

Stand Juli 2022

Datenschutzerklärung VW Group Charging GmbH

A. Verantwortlicher

Wir freuen uns, dass Sie eine Website der Volkswagen Group Charging GmbH, Mollstraße 1, 10178 Berlin, E-Mail: info@elli.eco, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Charlottenburg unter der Nr. HRB 208967 B („Volkswagen Group Charging GmbH“) besuchen, und bedanken uns für Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten. Im Folgenden informieren wir Sie über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten.

B. Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

I. Verarbeitung von Protokolldateien 

Bei jeder Nutzung der Webseite werden von Ihrem Internet-Browser automatisch bestimmte Informationen übermittelt und von uns in sogenannten Log-Dateien gespeichert. Es werden insbesondere folgende Informationen automatisch übermittelt:  

  1. Eine anonyme Cookie-ID,  

  2. den von Ihnen genutzten Web-Browser,  

  3. das Datum und die Uhrzeit Ihres Besuchs,  

  4. die Websites, die Sie bei uns besucht haben,  

  5. die Website, von der Sie uns besuchen,  

  6. sowie die IP-Adresse (Internetprotokoll-Adresse) des Endgeräts, von dem aus auf das Online-Angebot zugegriffen wird.  

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aufgrund unseres berechtigten Interesses, Ihnen die Webseite ordnungsgemäß anzeigen zu können. Die Daten werden nach 14 Tagen gelöscht.  

Für das Hosting des Onlineshops setzen wir Google Ireland („Google“) mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland als Auftragsverarbeiter ein. Von Google werden die Daten gemäß den mit uns getroffenen Vereinbarungen verschlüsselt und ausschließlich auf Datenservern in der Europäischen Union verarbeitet. Ein (Lese-) Zugriff auf die Informationen durch Google LLC. mit Sitz in den USA kann nicht ausgeschlossen werden. Es wurden entsprechende EU-Standardvertragsklauseln für die Übermittlung personenbezogener Daten an Auftragsverarbeiter abgeschlossen, um Ihre personenbezogenen Daten ausreichend zu schützen. Die verwendeten EU-Standardvertragsklauseln können Sie über die URL https://eur-lex.europa.eu/legal-content/EN/TXT/?uri=CELEX%3A32010D0087 abrufen. 

II. Kontakt und Kundenservice

Sie haben die Möglichkeit, über die hinterlegte E-Mail-Adresse oder Telefonnummer Kontakt mit uns aufzunehmen und eine Anfrage an uns zu richten. In diesem Zusammenhang verarbeiten wir die von Ihnen gemachten Angaben und Daten (einschließlich personenbezogener Daten) in einem Ticket, um mit Ihnen Kontakt aufzunehmen und Ihre Anfrage zu bearbeiten (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Bei der Bearbeitung unterstützen uns die Volkswagen AG, Berliner Ring 2, 38440 Wolfsburg als Auftragsverarbeiter sowie die Majorel Berlin GmbH, Wohlrabedamm 32, 13629 Berlin. Ihre Daten werden zudem in unserem CRM-System gespeichert und verarbeitet. Als Auftragsverarbeiter setzen wir dazu Salesforce.com, Inc. (The Landmark @ One Market Street, San Francisco, CA 94105, USA) ein. Ein Zugriff auf die Informationen durch Salesforce.com, Inc. kann nicht ausgeschlossen werden, so dass ein entsprechender EU-Standardvertrag (angemessene Garantie zur Datenverarbeitung in nicht europäischen Ländern) geschlossen wurde. Die verwendeten EU-Standardvertragsklauseln können Sie über die URL https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=CELEX%3A32010D0087 abrufen. Wir löschen Ihre Daten, sobald wir Ihre Anfrage zu Ihrer Zufriedenheit beantwortet haben, sofern keine anderen Aufbewahrungsfristen (z. B. steuerliche Aufbewahrungsfristen) entgegenstehen.

III.  Verarbeitung im Rahmen des Bestellprozesses 

Die von Ihnen im Rahmen des Bestellprozesses angegebenen Daten verarbeiten wir jeweils zum Zweck der Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Zu Ihren dazu erforderlichen personenbezogenen Daten gehören private Kontakt- und Identifikationsdaten (u.a. Name, Adresse und E-Mail-Adresse) sowie IT-Nutzungsdaten (u.a. Order-ID, Bestellzeitpunkt) und Bankdaten (siehe Absatz zu „Datenverarbeitung zu Zahlungszwecken“).  

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten solange, wie das für die vorgenannten Zwecke erforderlich ist. Im Falle eines Widerspruchs gegen die Verarbeitung auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) löschen wir personenbezogene Daten, es sei denn, ihre Weiterverarbeitung ist nach den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen erlaubt. Wir löschen personenbezogene Daten ebenfalls, wenn wir hierzu aus anderen gesetzlichen Gründen verpflichtet sind. Unter Anwendung dieser allgemeinen Grundsätze löschen wir personenbezogenen Daten in der Regel unverzüglich nach Wegfall der rechtlichen Grundlage, wenn sie für die genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind oder die genannten Zwecke wegfallen und sofern keine anderweitige Rechtsgrundlage (z. B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen) vorliegt, andernfalls nach Wegfall der anderweitigen Rechtsgrundlage. 

Soweit Dienstleister personenbezogene Daten in unserem Auftrag verarbeiten, haben wir mit diesen Dienstleistern einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen und angemessene Garantien zur Wahrung des Schutzes personenbezogener Daten vereinbart. Wir wählen unsere Dienstleister außerdem sorgfältig aus, sie verarbeiten personenbezogene Daten ausschließlich zur Erfüllung ihrer Aufgaben und sind vertraglich an unsere Weisungen gebunden, verfügen über geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten und werden von uns regelmäßig kontrolliert. Es wurden entsprechende EU-Standardvertragsklauseln für die Übermittlung personenbezogener Daten an Auftragsverarbeiter in Drittländer (als angemessene Garantie zur Datenverarbeitung in nichteuropäischen Ländern) abgeschlossen. Die verwendeten EU-Standardvertragsklauseln können Sie über die URL https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=CELEX%3A32010D0087 abrufen.   

IV. Bestellung E-MOBILITY EQUIPMENT und Installationsservice

Bestellung mit einem Elli Benutzerkonto  

Für die Erstellung und Verwaltung eines Profils können Sie sich direkt bei Elli für eine Benutzerkonto registrieren. Wir verarbeiten Ihre persönlichen Kontakt- und Identifikationsdaten, wie z.B. Name, Anschrift und E-Mail-Adresse zum Zwecke der Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Ihre Angaben können Sie im Kundenbereich einsehen, verwalten und ändern. Für die Bereitstellung der Benutzerkontoverwaltung setzen wir Google Ireland („Google“) mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland als Auftragsverarbeiter ein. Von Google werden die Daten gemäß den mit uns getroffenen Vereinbarungen verschlüsselt und auf Datenservern in der Europäischen Union verarbeitet. Ein (Lese-) Zugriff auf die Informationen durch Google LLC. mit Sitz in den USA kann nicht ausgeschlossen werden. Es wurden entsprechende EU-Standardvertragsklauseln für die Übermittlung personenbezogener Daten an Auftragsverarbeiter abgeschlossen, um Ihre personenbezogenen Daten ausreichend zu schützen. Die verwendeten EU-Standardvertragsklauseln können Sie über die URL https://eur-lex.europa.eu/legal-content/EN/TXT/?uri=CELEX%3A32010D0087 abrufen.

Bestellung als Gast 

Sie haben die Möglichkeit, Ihre Bestellungen als Gast vorzunehmen. Bei diese Art der Bestellung müssen Sie sich vor einer Bestellung nicht registrieren, wir erheben und verarbeiten jedoch Ihre für die Bestellung als Gast erforderlichen Daten (Name, Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer)

Verwalten und Stornieren Ihrer Bestellung 

Bei Bestellungen mit einem Benutzerkonto haben Sie die Möglichkeit Ihre getätigten Bestellungen unter „Mein Konto“ einzusehen, zu verwalten und zu stornieren. Hierzu können Sie unter „Meine Bestellungen“ die entsprechende Bestellung aufrufen. Mit Klick auf „Artikel stornieren“ können Sie die Anzahl der zu stornierenden Artikel bestimmen und optional einen Grund für die Stornierung angeben. Bei einer Bestellung als Gast haben Sie die Möglichkeit Änderungen oder Stornierungen zu Ihren Bestellungen über den Kundenservice abzuwickeln.

Bestellung mit Unterstützung durch Handels-/ Servicepartner
Bei dem Bestellvorgang unterstützt Sie optional auch Ihr Handels-/ Servicepartner gern. Über
das Konto des Handels-/ Servicepartners kann dieser für Sie einen Warenkorb basierend auf
Ihren Wünschen und Anforderungen zusammenstellen. Nach erfolgter Zusammenstellung
kann der Handels-/ Servicepartner Ihnen die Warenkorbzusammenstellung per E-Mail zur
Verfügung stellen. Mit Klick auf den Link in der E-Mail können Sie die
Warenkorbzusammenstellung übernehmen und die Bestellung als Gast durchführen. Als Voraussetzung hierfür ist die
Weitergabe Ihrer E-Mail-Adresse an den Handels-/ Servicepartner notwendig. Auf diese
Datenverarbeitung haben wir keinen Einfluss oder Zugang, sie erfolgt in eigener
https://www.vwfs.de/lp/vw-wallbox.html
Verantwortung durch den ewemgerrranders-servicepartner und ohne, dass wir Ihre
personenbezogenen Daten einsehen können. Nach Aufforderung des Handels-/
Servicepartner übermitteln wir ihm zum Zweck der Nachvollziehbarkeit der Abrechnungen
von Provisionsvergütungen das Datum Ihrer Bestellung, den Inhalt sowie eine bei Erstellung
des Warenkorbs generierte Identifikationsnummer.

Home Check, Installation und Inbetriebnahme 

Um einen Vor-Ort Besuch (Home Check) bei Ihnen, sowie ggf. zu einem späteren Zeitpunkt die Installation und Inbetriebnahme sowie Wartung, Reparatur oder De-Installation des E-Mobility Equipment vornehmen zu können, leiten wir unserem Installationsservicepartner in Ihrer Region Ihre Kontaktdaten (Name, Anschrift, E-Mail und ggf. Telefonnummer für die Terminvereinbarung), sowie Informationen zu den von Ihnen gewünschten Produkten und Services weiter.

In unseren Auftrag agierender Installationsservicepartner: 

Modis GmbH  
Wolfsburger Landstraße 6a, 38442 Wolfsburg

In diesem Rahmen wird der Installationsservicepartner in eigener Verantwortung selbst auch weitere Daten bei Ihnen erheben, die für die Installation vor Ort erforderlich sind, auf die wir aber keinen Zugriff haben. Hierzu gehören insbesondere technische Details wie z.B. Angaben zur vorhandenen Stromversorgung und die Möglichkeit, eine Anbindung an das Internet zu erreichen. Ihre Daten werden vom Installationsservicepartner ausschließlich für die Abwicklung der Installation bei Ihnen und ggf. für die weitere Betreuung des laufenden Vertrags verwendet.

Logistikdienstleistung 

Um die von Ihnen bestellte Hardware ausliefern zu können, leiten wir unserem Logistikdienstleister Arvato Distribution GmbH in Gottlieb-Daimler Str. 1 33428 Harsewinkel Ihre Kontaktdaten (Name, Anschrift, E-Mail und ggf. Telefonnummer), sowie weitere Informationen zu Ihrer Bestellung zweckgebunden weiter. 

Wenn Sie dies wünschen, erfolgt die Lieferung alternativ auch direkt an den ausgewählten Installationsservicepartner ebenfalls unter zweckgebundener Übermittlung Ihrer Kontakt- und Bestelldaten.

Datenverarbeitung zu Zahlungszwecken 

Zum Zweck der Abwicklung, der in diesem Webshop angebotenen Zahlungsmethoden (z.B. Kreditkarte), setzen wir Adyen BV, Simon Carmiggelstraat 6-50, 1011 DJ Amsterdam, Niederlande, als Payment Service Provider ein. Im Rahmen des Zahlungsprozesses können Ihre Zahlungsdaten (z.B. Kreditkartendaten) sowie weitere persönliche Daten (z.B. Rechnungsadresse) übermittelt werden, soweit diese zur Abwicklung der Zahlung notwendig sind. Adyen BV verarbeitet Ihre Daten in eigener Verantwortung zweckgebunden im Rahmen der Bankdienstleistung und ist deshalb für die Daten eigenverantwortlich. Zum Zweck der Betrugserkennung verarbeitet Adyen zudem Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Name, Rechnungs- und/oder Lieferadresse, E-Mail und Telefonnummer) als unser Auftragsverarbeiter.

Inbetriebnahme und Konfiguration E-Mobility Equipment  

Beim Kauf Ihres E-Mobility Equipments können Sie zwischen Modellen mit WLAN-Anbindung oder  LTE-Mobilfunkstandard wählen. Um die Kommunikationsfähigkeit und die Aktualität Ihres E-Mobility Equipments (inkl. WLAN-Anbindung oder LTE-Mobilfunkstandard) zu gewährleisten, wird dieser in regelmäßigen Abständen folgende gerätespezifische Daten verschlüsselt an die IT-Systeme der Volkswagen Group Charging GmbH übermitteln und dort verarbeiten: Geräteidentifikation, Marke, Generation, Gerätetyp und Softwareversion.   

Wenn Sie optional weitere Online-Dienste (Steuerung und Analyse von Ladezyklen) im Zusammenhang mit Ihrem E-Mobility Equipment nutzen möchten, ist es erforderlich diesen mit Ihrem vorhandenen  Benutzerkonto zu verknüpfen. Im Rahmen der Nutzung der Online-Dienste werden zur Bereitstellung und Erbringung nachfolgende personen- und weitere gerätespezifische Daten an die IT-Systeme der Volkswagen Group Charging GmbH übermittelt und dort verarbeitet: Kundenidentifikation, Statistik, Ladeverlaufsinformationen, Status, Verbindungsstatus und Zeitstempel des letzten Kommunikationsaufbaus.  

Alternativ können Sie auch ein Gerät ohne Konnektivitätsfunktionen auswählen. Wenn Sie sich für diese Variante des E-Mobility Equipments entscheiden, werden keine Daten an die IT-Systeme der Volkswagen Group Charging GmbH übermittelt. 

V. Einwilligungserklärung in Werbung

Wenn Sie Informationen zu unseren Produkten erhalten möchten, können Sie die entsprechende Werbung bestellen. Hierfür werden im Rahmen der von Ihnen zu gebenden Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) folgende Daten zum Zwecke der Werbezustellung verarbeitet: Name, Vorname, E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit unentgeltlich mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der Volkswagen Group Charging GmbH widerrufen. Weitere Informationen zur Geltendmachung Ihrer Rechte finden Sie in dieser Datenschutzerklärung im Abschnitt „Ihre Rechte“.

Sobald Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben, werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht, sofern keine anderen Aufbewahrungsfristen (z. B. steuerliche Aufbewahrungsfristen) entgegenstehen.

VI. Kundenzufriedenheitsbefragungen

Um den Qualitätsansprüchen unserer Kunden gerecht zu werden, versenden wir Kundenmailings zu Zwecken von Kundenzufriedenheitsbefragungen zur Verbesserung unserer Werbung und Kundenbetreuung sowie unserer Produkte und Dienste. Hierfür verwenden wir die von Ihnen im Rahmen Ihrer Bestellung eines ID. Chargers eingegebene E-Mail-Adresse. Um Rückschlüsse auf Wirkungszusammenhänge zwischen der Art der Produktnutzung und Problemen aus der Produktnutzung und Ihren Anliegen sowie unsere Werbeinhalte unter Berücksichtigung Ihrer Anliegen sowie Ergebnisse Ihrer Zufriedenheitsumfrage entsprechend anpassen zu können, verknüpfen wir Ihre Anliegen und Ergebnisse Ihrer Zufriedenheitsumfragen mit Ihrem Kundenkonto auf Grundlage der von Ihnen bereitgestellten E-Mail-Adresse. Der Verarbeitung Ihrer E-Mail-Adresse erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, da wir ein berechtigtes Interesse daran haben unsere Produkte besser auf die Ansprüche unserer Kunden abzustimmen. Darüber hinaus pseudonymisieren wir die von uns erfassten Rückmeldungen um weitere Aktionen zu Zwecken der Analyse, Kategorisierung und Klassifizierung (z.B. die Zuordnung zu Themen) durchzuführen sowie um weitere anonyme Metriken und Kennzahlen zu berechnen. Im Rahmen der Pseudonymisierung entfernen wir alle direkten Identifikationsmerkmale (z. B. Name, E-Mail, Nutzerkennungen) und behalten indirekt rückführbare Identifikationsmerkmale (Pseudonyme) bei. Für die Durchführung von Analysen setzen wir den Auftragsverarbeiter Google Ireland Limited ("Google") mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland welcher als Auftragsverarbeiter Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google LLC“) ein. Ein entsprechender EU-Standardvertrag (angemessene Garantie zur Datenverarbeitung in nicht europäischen Ländern) wurde mit Google LLC geschlossen. Die verwendeten EU-Standardvertragsklauseln können Sie über die URL https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=CELEX%3A32010D0087 abrufen.

Wir löschen Ihre Daten aus der Analyse und Segmentierung nach fünf Jahren oder gemäß den gesetzlichen Anforderungen, z. B. wenn der Zweck, zu dem sie erhoben wurden, entfällt und der Löschung keine sonstigen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

VII. Aufbewahrungspflichten

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie das für die vorgenannten Zwecke erforderlich ist. Im Falle eines Widerspruchs gegen die Verarbeitung auf Grundlage unserer berechtigten Interessen löschen wir personenbezogene Daten, es sei denn, ihre Weiterverarbeitung ist nach den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen erlaubt. Wir löschen personenbezogene Daten ebenfalls, wenn wir hierzu aus anderen gesetzlichen Gründen verpflichtet sind. Unter Anwendung dieser allgemeinen Grundsätze löschen wir personenbezogene Daten in der Regel unverzüglich nach Wegfall der rechtlichen Grundlage, wenn sie für die genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind oder die genannten Zwecke wegfallen und sofern keine anderweitige Rechtsgrundlage (z. B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen) vorliegt, andernfalls nach Wegfall der anderweitigen Rechtsgrundlage.

VIII. Datenverarbeitung durch Dienstleister 

Soweit Dienstleister personenbezogene Daten in unserem Auftrag verarbeiten, haben wir mit diesen Dienstleistern einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen und angemessene Garantien zur Wahrung des Schutzes personenbezogener Daten vereinbart. Wir wählen unsere Dienstleister außerdem sorgfältig aus. Sie verarbeiten personenbezogene Daten ausschließlich zur Erfüllung ihrer Aufgaben und sind vertraglich an unsere Weisungen gebunden, verfügen über geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten und werden von uns regelmäßig kontrolliert. Es wurden entsprechende EU-Standardvertragsklauseln für die Übermittlung personenbezogener Daten an Auftragsverarbeiter in Drittländer (als angemessene Garantie zur Datenverarbeitung in nichteuropäischen Ländern) abgeschlossen. Die verwendeten EU-Standardvertragsklauseln können Sie über die URL https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=CELEX%3A32010D0087 abrufen. 

IX. Allgemeine Informationen zur Analyse der Daten bei Nutzung der Produkte und Dienste

Die Volkswagen Group Charging GmbH ist beständig bestrebt neue Produkte und Dienste zu entwickeln, von ihr angebotene Produkte und Dienste zu verbessern sowie Werbung zur Vermarktung dieser Produkte und Dienste zu verbessern. Zur Erreichung dieser Ziele ist die fundierte Analyse der Nutzung von Produkten und Diensten (Analytics) notwendig. Aus diesem Grund verarbeitet die Volkswagen Group Charging GmbH Daten aus Ihrem Benutzerkonto und den damit verbundenen Diensten, wie z.B. Pseudonyme Identifikationsdaten (z.B. eine zufällig generierte pseudonyme Nutzerkennung), Benutzerkonto Daten (z.B. Präferierte Partner), Transaktionsdaten (z.B. Ladevorgänge), Vertragsdaten (z.B. Bestätigte Allgemeine Geschäftsbedingungen), IT-Nutzungsdaten (z.B. letzte Anmeldungen an den Diensten, Nutzung von Funktionen) und Standortdaten (z.B. gekürzte GPS Daten). Die Zwecke der Verarbeitung, die Verarbeitung sowie entsprechende Rechtsgrundlagen sind nachfolgend im Detail beschrieben. 

  • Analyse zur Entwicklung und Verbesserung von Produkten: Zum Zweck der Entwicklung neuer (z.B. Schätzung von Adoptionsraten neuer Produkte) und zur Verbesserung bestehender (z.B. Auswertung der Adoptionsrate bestehender Produkte) Produkte und Dienste verarbeitet die Volkswagen Group Charging GmbH Daten aus der Nutzung von unseren Produkten und Services. Im Zuge der Verarbeitung werden Ihre personenbezogenen Daten pseudonymisiert. Die Pseudonymisierung beinhaltet die Entfernung aller direkten persönlichen Identifikationsmerkmale (z.B. Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer). Indirekt rückführbare Identifikationsmerkmale (Pseudonyme) werden beibehalten. Erst im Anschluss an diese Pseudonymisierung werden die Daten in den Analytics-Systemen der Volkswagen Group Charging GmbH analysiert. Es erfolgt zu keinem Zeitpunkt eine Wiederherstellung des direkten Personenbezugs. Die aus der Analyse resultierenden Ergebnisse (insbesondere Metriken und Kennzahlen) sind vollständig anonym. Die Verarbeitung pseudonymer Daten ist notwendig, da Wechselwirkungen zwischen dem Benutzerkonto und den jeweiligen Diensten bestehen. In diesen Fällen ist die Nutzung des Pseudonyms zwingend notwendig, um die der Analyse zugrundeliegenden Daten aus dem Benutzerkonto und den verknüpften Diensten in einen Zusammenhang zu bringen. Die beschriebene Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt aufgrund des berechtigten Interesses der Volkswagen Group Charging GmbH Ihnen neu entwickelte und verbesserte Produkte und Dienste anzubieten (Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO). Die Volkswagen Group Charging GmbH löscht Ihre pseudonymen Daten nach 5 Jahren oder gemäß den gesetzlichen Anforderungen, zum Beispiel sobald der Zweck entfällt, zu dem sie erhoben wurden und sofern der Löschung keine anderen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

  • Segmentierung zur Verbesserung von Werbung: Zum Zweck der Verbesserung von Werbung (z.B. der Auswertung von Relevanz für eine Kampagne) verarbeitet die Volkswagen Group Charging GmbH Daten, die sich im Rahmen der Nutzung unserer Produkte und Services ergeben. Im Zuge der Verarbeitung werden Ihre personenbezogenen Daten pseudonymisiert. Die Pseudonymisierung beinhaltet die Entfernung aller direkten persönlichen Identifikationsmerkmale (z.B. Name, Email, Telefonnummer). Indirekt rückführbare Identifikationsmerkmale (Pseudonyme) werden beibehalten. Erst im Anschluss an diese Pseudonymisierung werden die Daten in den Analytics-Systemen der Volkswagen Group Charging GmbH segmentiert. Die beschriebene Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt aufgrund des berechtigten Interesses der Volkswagen Group Charging GmbH Ihnen verbesserte, persönlich auf den Nutzer zugeschnittene Werbung anzubieten (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Volkswagen Group Charging GmbH löscht Ihre pseudonymen Daten nach 3 Jahren oder gemäß den gesetzlichen Anforderungen, zum Beispiel sobald der Zweck entfällt, zu dem sie erhoben wurden und sofern der Löschung keine anderen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Die Volkswagen Group Charging GmbH nutzt die Ergebnisse nicht zur Wiederherstellung eines direkten Personenbezugs, wenn Sie keine entsprechende Einwilligung in Werbung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) gegeben haben.  

  • Einsatz von Auftragsverarbeitern: Die im Rahmen der Analysetätigkeit zum Zweck der Entwicklung neuer und zur Verbesserung bestehender Produkte und Dienste und der Verbesserung von Werbung verarbeiteten personenbezogenen Daten werden von uns in Deutschland verarbeitet. Hierfür setzen wir Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“) und Microsoft Ireland Operations Limited mit Sitz in 70 Sir John Rogerson’s Quay, Dublin 2, Irland („Microsoft“) als Auftragsverarbeiter ein. Ein Zugriff auf die personenbezogenen Daten sowohl durch Google, Inc. als auch durch Microsoft Corporation beide mit Sitz in den USA kann nicht ausgeschlossen werden, so dass entsprechende EU-Standardvertragsklauseln (ein von der Europäischen Kommission genehmigtes Vertragswerk, das personenbezogenen Daten den gleichen Schutz gewährt, den sie in der EU für die Datenverarbeitung in Nicht-EU-Ländern haben) abgeschlossen wurden. Google und Microsoft verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich in unserem Auftrag und nach unserer Weisung im Rahmen einer Auftragsverarbeitungsvereinbarung. Die verwendeten EU-Standardvertragsklauseln können Sie über die URL https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=CELEX%3A32010D0087 abrufen.

C. Einsatz von Cookies und Tracking Tools

Allgemeine Informationen 

Die Volkswagen Group Charging GmbH setzt auf ihren Webseiten verschiedene Cookies ein. Cookies sind kleine Dateien mit Konfigurationsinformationen, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Cookies lassen sich grundsätzlich in drei Kategorien unterteilen. Es gibt Cookies, die für die Funktionalität der Webseite unerlässlich sind (Technisch erforderliche Cookies) sowie Cookies, aufgrund derer ein pseudonymisiertes Nutzungsprofil erstellt wird (sog. Analytics- & Marketing Cookies). 

Die Verarbeitung der Funktionscookies ist notwendig, um Ihnen einen Besuch der Webseite zu ermöglichen (vgl. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). 

Analytics- & Marketing Cookies werden nur gesetzt, wenn eine Einwilligung durch den Webseitenbesucher dafür vorliegt (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die Einwilligung wird über den Cookie-Banner abgegeben, der aktiv angeklickt werden muss. 

Sie können die Einwilligung zur dargestellten Datenverarbeitung durch den Einsatz der aufgeführten Cookies und Tracking Tools jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie auf den nachfolgenden Link klicken und in unserem Cookie Consent Manager Ihre aktuell festgelegten Präferenzen ändern: Cookie Consent Manager öffnen

Die genaue Auflistung der eingesetzten Cookies (Firma, Cookie-Name, Einsatzzweck und Dauer der Speicherung) finden Sie nachfolgenden und am Ender der jeweiligen Passage (Web Performance und Analyse sowie Marketing).

Web Performance und Analyse

Die VW Group Charging GmbH verwendet diese Daten, um die Performance unserer Webseiten und Services zu verbessern und um geschäftsrelevante Analysen zum Shopping-Erlebnis mit unseren Apps und Webseiten durchzuführen.

Google Tag Manager

Diese Webseite verwendet den Google Tag Manager. Durch diesen Dienst können Website-Tags über eine Oberfläche verwaltet werden. Der Google Tag Manager implementiert lediglich Tags. Das bedeutet: Es werden keine Cookies eingesetzt und es werden keine personenbezogenen Daten erfasst. Der Google Tag Manager löst andere Tags aus, die wiederum ggf. Daten erfassen. Jedoch greift der Google Tag Manager nicht auf diese Daten zu. Wurde auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen, so bleibt sie für alle Tracking-Tags bestehen, insofern diese mit dem Google Tag Manager implementiert werden.

Anbieter Cookie-Name Beschreibung Laufzeit
Elli elli_cookie_consent Dieses Cookie wird für die Integration des Einwilligungssystems verwendet. 2 Jahre
Elli _cmpgurl Das Cookie wird gesetzt, um Informationen über die verweisende Kampagnen-URL zu speichern, die der Nutzer für den Besuch der Website verwendet hat. 30 min
Elli _ref Dieses Cookie wird nur gesetzt, wenn die Verweisquelle vorliegt und die verweisende Webseite in der URL zusätzliche Kampagnen-Parameter aufweist. In dem Fall, wird die Verweis-URL in dieses Cookie geschrieben. 30 min

Google Analytics

Google Analytics ist ein Webanalysetool, das zur Messung von Onsite-Aktivitäten und Verkaufsdaten von der VW Group Charging GmbH verwendet wird. Diese Daten werden verwendet, um Zielgruppen zu messen und die Dienstleistungen zu verbessern, die wir unseren Kunden und Nutzern sowohl on- als auch offline anbieten. Durch die Analyse, welche Funktionen unsere Kunden wie oft nutzen, verstehen wir besser, was Kunden als nützlich empfinden. Dadurch können wir relevantere Erlebnisse gestalten und Geschäftsentscheidungen zu steuern. Details bezüglich der von unseren Kunden verwendeten Technologie, wie z.B. welche App-Version oder welchen Browser sie nutzen, helfen der VW Group Charging GmbH, technische Probleme zu identifizieren und zu lösen.

Die USA sind ein Land, das keinen im Sinne der EU-Verordnung 2016/679 angemessenen Schutz für personenbezogene Daten bietet. Dies impliziert unter anderem, dass Regierungsbehörden in den USA möglicherweise das Recht haben, auf Ihre Daten zuzugreifen, ohne dass wirksame Abhilfemaßnahmen verfügbar sind.

Verarbeitendes Unternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar.

  • Analyse

  • Verbesserung der Vor-Ort-Services (z. B. Empfehlungs-Engine)

  • Internationale Datenübertragung

Genutzte Technologien

  • Cookies

  • SDK

Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • Zeitinformationen (z.B. Ereigniszeit)

  • Shop-Informationen (z.B. Land)

  • Seiteninformationen (z.B. Seitentyp)

  • Produktinformationen (z.B. digitaler Barcode)

  • Browserinformationen (z.B. Browserversion)

  • Geräteinformationen (z.B. Werbe-ID)

  • Kaufinformationen (z.B. Warenkorbwert)

  • Zahlungsinformationen (z.B. Zahlungsmethode)

  • Marketinginformationen (z.B. Ad Click ID)

  • Persönliche Daten (z.B. IP-Adresse oder E-Mail-Adresse)

  • App-Daten (z.B. App-Installationsdatum)

  • Cookie Daten (z.B. Sitzungs-ID)

  • Verhaltensdaten (z.B. Browsing-Verhalten)

  • Ergebnisse (z.B. A/B-Testinformationen)

  • Standortinformationen (z.B. Stadt)

Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die erforderliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten genannt.

  • Art. 6 (1) (a) GDPR (Einwilligung)

Ort der Verarbeitung

Vereinigte Staaten von Amerika und Irland / Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden nach 5 Jahren gelöscht

Datenempfänger

  • Alphabet Inc.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen:

http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widerrufen:

https://safety.google/privacy/privacy-controls/

Anbieter Cookie-Name Beschreibung Laufzeit
Google _ga Bei diesem Cookie handelt es sich um einen dauerhaften Google Analytics-Cookie, der zur Unterscheidung einzelner Nutzer verwendet wird. 2 Jahre
Google _gid Dieser Cookie wird von Google Analytics gesetzt. Der Cookie wird verwendet, um Informationen darüber zu speichern, wie Besucher eine Website nutzen, und hilft bei der Erstellung eines Analyseberichts über die Leistung der Website. Die gesammelten Daten umfassen die Anzahl der Besucher, derren Standort und die besuchten Seiten in anonymer Form. 24h
Google _gat_UA-171423853-29 Dieser Cookie ist mit Google Analytics verknüpft und wird verwendet, um die Geschwindigkeit der Anfrage zu begrenzen - Begrenzung. 1 Minute
Google _ga_G1Y6SGJNN2 Bei diesem Cookie handelt es sich um einen dauerhaften GA4-Cookie, der zur Unterscheidung einzelner Nutzer verwendet wird. 2 Jahre
Google _ga_XC4B9NNKVY Bei diesem Cookie handelt es sich um einen dauerhaften GA4-Cookie, der zur Unterscheidung einzelner Nutzer verwendet wird. 2 Jahre
Google _gcl_au Dieser Cookie speichert Informationen über Anzeigenklicks, d. h. Konvertierungsdaten, um sie außerhalb der Website zuzuordnen. 3 Monate

Hotjar

Wir nutzen Hotjar, um die Bedürfnisse unserer Kunde besser zu verstehen und das Angebot und die Erfahrung auf dieser Webseite zu optimieren.

Mithilfe der Technologie von Hotjar bekommen wir ein besseres Verständnis von den Erfahrungen unserer Nutzer (z.B. wieviel Zeit Nutzer auf welchen Seiten verbringen, welche Links sie anklicken, was sie mögen und was nicht etc.) und das hilft uns, unser Angebot am Feedback unserer Nutzer auszurichten. Hotjar ermöglicht es auch Umfragen auf der website zu schalten, um von den Kunden Informationen zu erhalten, wie man die Website oder auch Produkte verbessern kann.

Verarbeitendes Unternehmen

Hotjar Ltd.
Level 2, St Julians Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julians STJ 1000, Malta, Europe
(Website: https://www.hotjar.com)

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar.

  • Analyse

 Genutzte Technologien

  • Pixel-Tags

  • Cookies

Erhobene Daten

Hotjar arbeitet mit Cookies und anderen Technologien, um Daten über das Verhalten unserer Nutzer und über ihre Endgeräte zu erheben, 

  • insbesondere IP Adresse des Geräts (wird während Ihrer Website-Nutzung nur in anonymisierter Form erfasst und gespeichert)

  • Bildschirmgröße

  • Gerätetyp (Unique Device Identifiers)

  • Informationen über den verwendeten Browser

  • Standort (nur Land)

  • zum Anzeigen unserer Webseite bevorzugte Sprache

Hotjar speichert diese Informationen in unserem Auftrag in einem pseudonymisierten Nutzerprofil. Hotjar ist es vertraglich verboten, die in unserem Auftrag erhobenen Daten zu verkaufen.

Rechtsgrundlage
Im Folgenden wird die erforderliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten genannt.

  • Art. 6 (1) (a) GDPR (Einwilligung)

Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Cookies Lebensdauer der Cookies beträgt bis zu 365 Tagen, einige  bleiben nur während des aktuellen Besuchs gültig.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen:

https://www.hotjar.com/privacy

Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widerrufen:
Wenn Sie die Datenerfassung durch Hotjar deaktivieren möchten, klicken Sie auf folgenden Link und folgen Sie den dortigen Anweisungen:

https://www.hotjar.com/opt-out

Bitte beachten Sie, dass die Deaktivierung von Hotjar für jeden Browser bzw. für jedes Endgerät separat erfolgen muss.

Vertrag über Auftragsverarbeitung

Wir haben einen Vertrag über Auftragsverarbeitung mit Hotjar geschlossen, um die strengen europäischen Datenschutzvorschriften umzusetzen.

Anbieter Cookie-Name Beschreibung Laufzeit
HotJar _hjAbsoluteSessionInProgress Wird verwendet, um den ersten Seitenaufruf eines Benutzers zu erkennen. 30 min
HotJar _hjFirstSeen Identifiziert die erste Sitzung eines neuen Nutzers in Hotjar. 30 min
HotJar _hjIncludedInPageviewSample Legt fest, ob ein Nutzer in die Datenstichprobe einbezogen wird, die durch das Seitenaufruflimit Ihrer Website definiert ist. 30 min
HotJar _hjIncludedInSessionSample Legt fest, ob ein Nutzer in die Datenstichprobe einbezogen wird, die durch das tägliche Sitzungslimit der Website definiert ist. 30 min
HotJar _hjSession_2998291 Speichert die aktuellen Sitzungsdaten und stellt sicher, dass nachfolgende Anfragen im Sitzungsfenster der gleichen Sitzung zugeordnet werden. 30 min
HotJar _hjSessionRejected Falls vorhanden, wird dieser Wert für die Dauer der Sitzung eines Nutzers auf '1' gesetzt, wenn Hotjar die Verbindung zum WebSocket aufgrund von Serverüberlastung abgelehnt hat. 30 min
HotJar _hjSessionUser_2998291 Wird festgelegt, wenn ein Nutzer zum ersten Mal auf einer Seite landet, und stellt sicher, dass die Daten von nachfolgenden Besuchen derselben Website derselben Nutzer-ID zugeordnet werden. 1 Jahr

Marketing

Die VW Group Charging GmbH  sammelt User-Journey-Daten, um unseren Kunden relevante gesponserte Inhalte zu unseren Produkten zu zeigen. Um für unsere Kunden relevante Inhalte auszuwählen, nutzen wir etwa Informationen über die vorherigen Einkäufe und die Interaktionen unserer Kunden mit der Seite. Womöglich verknüpfen wir diese Daten auch geräteübergreifend und verarbeiten Daten über die gezeigte Werbung (z. B. ob einer unserer Kunden eine Anzeige angeklickt und anschließend etwas gekauft hat). Das hilft uns, die Effizienz unserer Anzeigen zu messen und vereinfacht für uns die Werbeabrechnung.

AWIN

Awin betreibt ein Affiliate-Marketing-Netzwerk, das aus Advertisern (Werbetreibenden) und Publishern (Webseitenbetreibern) besteht. Awins Netzwerk ermöglicht es Advertisern und Publishern zusammenzuarbeiten, wobei Publisher die Advertiser und ihre Produkte bewerben, indem sie Werbung auf ihren Publisher-Webseiten schalten. Verbraucher, die auf eine Werbung klicken, werden grundsätzlich von der Publisher-Website auf die Advertiser-Website weitergeleitet, wo sie eine Transaktion tätigen können.

Anbieter Cookie-Name Beschreibung Laufzeit
AWIN _aw_m_31962 Speichert die Ursprungsquelle auf einen einzelnen Klick, um einen Verkauf zwischen Publisher- und Advertiser-Website zuzuordnen. 1 Jahr

communicationAds

Diese Webseite arbeitet im Rahmen des Affiliate Marketings mit dem spezialisierten Netzwerk der communicationAds GmbH & Co. KG (nachfolgend "communicationAds") zusammen. Sofern Sie über eine Partner-Webseite von communicationAds auf diese Webseite gelangt sind wird ein gültiges Cookie mit einer Laufzeit von 30 Tagen gesetzt.

Anbieter Cookie-Name Beschreibung Laufzeit
communicationAds caID Das Cookie speichert eine pseudonymisierte ID, die eine Kombination aus Informationen über Website-ID, Advertiser-ID, Werbeträger-ID, Zeitpunkt der Aktion, kategorisierte Art des Endgerätes (Mobile, Desktop) darstellt. 30 Tage
communicationAds caSID Das Cookie speichert eine pseudonymisierte ID, die eine Kombination aus Informationen über Website-ID, Advertiser-ID, Werbeträger-ID, Zeitpunkt der Aktion, kategorisierte Art des Endgerätes (Mobile, Desktop) darstellt. 60 Tage
communicationAds caIDb Das Cookie stammt von Ads, die nach dem Klick auf der Publisher-Seite integriert werden (z.B. View auf einer Display-Kampagne) und speichert eine pseudonymisierte ID, die eine Kombination aus Informationen über Website-ID, Advertiser-ID, Werbeträger-ID, Zeitpunkt der Aktion, kategorisierte Art des Endgerätes (Mobile, Desktop) darstellt. 30 Tage
communicationAds caSIDb Das Cookie wird nach der Nutzereinwilligung über ein integriertes Trackingscript gesetzt und speichert eine pseudonymisierte ID, die eine Kombination aus Informationen über Website-ID, Advertiser-ID, Werbeträger-ID, Zeitpunkt der Aktion, kategorisierte Art des Endgerätes (Mobile, Desktop) darstellt. 60 Tage

Google Ads Conversions

Beschreibung des Services

Dies ist ein Conversion Marketing Service zur Erfolgsmessung von Werbekampagnen.

Verarbeitendes Unternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenschutzbeauftragter des verarbeitenden Unternehmens

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Zweck der Daten

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar.

  • Analyse

  • Optimierung

  • Werbung

  • Conversion Tracking

Genutzte Technologien

Diese Liste enthält alle Technologien, mit denen dieser Dienst Daten sammelt. Typische Technologien sind Cookies und Pixel, die im Browser platziert werden.

  • Cookies

  • Pixel

Gesammelte Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • Cookie ID

  • Klickpfad

  • Datum und Uhrzeit des Besuchs

  • Eindeutige Kennung des Mobilgeräts

  • Geräteinformationen

  • IP-Adresse

  • Informationen über das Betriebssystem

  • Referrer URL

  • Web-Anfrage

  • Browser-Informationen

Rechtliche Grundlage

Im Folgenden wird die erforderliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten genannt

  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO

Ort der Verarbeitung

Dies ist der primäre Ort, an dem die gesammelten Daten verarbeitet werden. Sollten die Daten auch in anderen Ländern verarbeitet werden, werden Sie gesondert informiert.

  • Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsdauer ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

  • Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Weitergabe an Drittländer

Dieser Service kann die erfassten Daten an ein anderes Land weiterleiten. Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Falls die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

  • Vereinigte Staaten von Amerika,Chile,Singapur,Taiwan

Datenempfänger

Im Folgenden werden die Empfänger der erhobenen Daten aufgelistet.

  • Alphabet Inc.

  • Google LLC

  • Google Ireland Limited

Klicken Sie hier, um die Datenschutzinformationen des Datenverarbeiters zu lesen:

https://policies.google.com/privacy?hl=en-US

Klicken Sie hier, um die Cookie-Informationen und -Einstellungen des Datenverarbeiters zu lesen:

https://policies.google.com/technologies/cookies?hl=en-US

Speicherinformation

Unten sehen Sie die längste potenzielle Speicherdauer auf einem Gerät, die bei Verwendung der Cookie-Speichermethode und bei Verwendung anderer Methoden festgelegt wurde.

  • Höchstgrenze für die Speicherung von Cookies: 1 Jahr

  • Nicht-Cookie-Speicherung: nein

DoubleClick Floodlight

Beschreibung des Services

Dies ist ein Conversion-Tracking-Dienst von Google.

Verarbeitendes Unternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow Street, Dublin D04 E5W5, Ireland

Datenschutzbeauftragter des verarbeitenden Unternehmens

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/troubleshooter/7575787?hl=en

Zweck der Daten

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar.

  • Analyse

  • Conversion Tracking

  • Marketing

  • Optimierung

Genutzte Technologien

Diese Liste enthält alle Technologien, mit denen dieser Dienst Daten sammelt. Typische Technologien sind Cookies und Pixel, die im Browser platziert werden.

  • Cookies

  • Pixel

  • Local Storage

Gesammelte Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • Klickpfad

  • Cookie ID

  • IP-Adresse

  • Eindeutige Kennung des Mobilgeräts

  • Anzahl der Besuche

  • Besuchte Seiten

  • Transaktionen

  • Nutzungsdaten

Rechtliche Grundlage

Im Folgenden wird die erforderliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten genannt

  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO

Ort der Verarbeitung

Dies ist der primäre Ort, an dem die gesammelten Daten verarbeitet werden. Sollten die Daten auch in anderen Ländern verarbeitet werden, werden Sie gesondert informiert.

  • Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsdauer ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

  • Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Weitergabe an Drittländer

Dieser Service kann die erfassten Daten an ein anderes Land weiterleiten. Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Falls die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen.Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

  • Vereinigte Staaten von Amerika,Singapur,Chile,Taiwan

Datenempfänger

Im Folgenden werden die Empfänger der erhobenen Daten aufgelistet.

  • Alphabet Inc.

  • Google LLC

  • Google Ireland Limited

Klicken Sie hier, um die Datenschutzinformationen des Datenverarbeiters zu lesen:

https://policies.google.com/privacy?hl=en

Klicken Sie hier, um die Cookie-Informationen und -Einstellungen des Datenverarbeiters zu lesen:

https://policies.google.com/technologies/cookies?hl=en

Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widerrufen:

https://safety.google/privacy/privacy-controls/

Speicherinformation

Unten sehen Sie die längste potenzielle Speicherdauer auf einem Gerät, die bei Verwendung der Cookie-Speichermethode und bei Verwendung anderer Methoden festgelegt wurde.

  • Höchstgrenze für die Speicherung von Cookies: 30 Tage

  • Nicht-Cookie-Speicherung: nein

Facebook Pixel

Beschreibung des Services

Dies ist eine Tracking -Technologie, die von Facebook angeboten und von anderen Facebook-Diensten wie Facebook Custom Audiences verwendet wird.

Verarbeitendes Unternehmen

Meta Platforms Ireland Ltd.
4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin, D02, Ireland

Datenschutzbeauftragter des verarbeitenden Unternehmens

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970

Zweck der Daten

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar.

  • Analyse

  • Marketing

  • Retargeting

  • Tracking

  • Werbung

Genutzte Technologien

Diese Liste enthält alle Technologien, mit denen dieser Dienst Daten sammelt. Typische Technologien sind Cookies und Pixel, die im Browser platziert werden.

  • Cookies

  • Pixel

Gesammelte Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • Angesehene Werbeanzeigen

  • Angesehener Inhalt

  • Geräteinformationen

  • Geografischer Standort

  • HTTP-Header

  • Interaktionen mit Werbung, Services und Produkten

  • IP-Adresse

  • Angeklickte Elemente

  • Marketinginformation

  • Nicht vertrauliche benutzerdefinierte Daten

  • Besuchte Seiten

  • Pixel-ID

  • Referrer URL

  • Erfolg von Marketingkampagnen

  • Nutzungsdaten

  • Nutzerverhalten

  • Facebook-Cookie-Informationen

  • Facebook Nutzer-ID

  • Nutzungs-/Klickverhalten

  • Browser-Informationen

Rechtliche Grundlage

Im Folgenden wird die erforderliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten genannt

  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO

Ort der Verarbeitung

Dies ist der primäre Ort, an dem die gesammelten Daten verarbeitet werden. Sollten die Daten auch in anderen Ländern verarbeitet werden, werden Sie gesondert informiert.

  • Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsdauer ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

  • Die Daten werden spätestens nach 720 Tagen gelöscht.

Weitergabe an Drittländer

Dieser Service kann die erfassten Daten an ein anderes Land weiterleiten. Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Falls die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen.Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

  • Singapur, Vereinigtes Königreich, Vereinigte Staaten von Amerika

Datenempfänger

Im Folgenden werden die Empfänger der erhobenen Daten aufgelistet.

  • Meta Platforms Ireland Ltd., Meta Platforms Inc.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzinformationen des Datenverarbeiters zu lesen:

https://www.facebook.com/privacy/explanation

Klicken Sie hier, um die Cookie-Informationen und Einstellungen des Datenverarbeiters zu lesen:

https://www.facebook.com/policies/cookies

Speicherinformation

Unten sehen Sie die längste potenzielle Speicherdauer auf einem Gerät, die bei Verwendung der Cookie-Speichermethode und bei Verwendung anderer Methoden festgelegt wurde.

  • Höchstgrenze für die Speicherung von Cookies: 1 Jahr

  • Nicht-Cookie-Speicherung: nein

Anbieter Cookie-Name Beschreibung Laufzeit
Meta Platforms, Inc. tr Wird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender. Session

Microsoft Advertising

Beschreibung des Services

Dies ist ein Conversion-Tracking und Werbedienst.

Verarbeitendes Unternehmen

Microsoft Corporation
One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, United States of America

Datenschutzbeauftragter des verarbeitenden Unternehmens

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://aka.ms/privacyresponse

Zweck der Daten

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar.

  • Analyse

  • Remarketing

  • Conversions

  • Optimierung

  • Universelles Event-Tracking

Genutzte Technologien

Diese Liste enthält alle Technologien, mit denen dieser Dienst Daten sammelt. Typische Technologien sind Cookies und Pixel, die im Browser platziert werden.

  • Cookies

  • Pixel

  • Local Storage

  • Web beacons

Gesammelte Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • Angeklickte Anzeige

  • Klickpfad

  • Cookie ID

  • IP-Adresse

  • Eindeutige Kennung des Mobilgeräts

  • Anzahl der Besuche

  • Besuchte Seiten

  • Transaktionen

  • Nutzungsdaten

Rechtliche Grundlage

Im Folgenden wird die erforderliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten genannt

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO

Ort der Verarbeitung

Dies ist der primäre Ort, an dem die gesammelten Daten verarbeitet werden. Sollten die Daten auch in anderen Ländern verarbeitet werden, werden Sie gesondert informiert.

  • Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsdauer ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

  • Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Weitergabe an Drittländer

Dieser Service kann die erfassten Daten an ein anderes Land weiterleiten. Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Falls die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen.Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

  • Weltweit

Datenempfänger

Im Folgenden werden die Empfänger der erhobenen Daten aufgelistet.

  • Microsoft Corporation

Klicken Sie hier, um die Datenschutzinformationen des Datenverarbeiters zu lesen.

https://privacy.microsoft.com/en-us/privacystatement

Anbieter Cookie-Name Beschreibung Laufzeit
Microsoft _uetsid Dieses Cookie wird von Microsoft Bing Ads verwendet, um anonyme Informationen darüber zu sammeln, wie Besucher unsere Website nutzen. 24h
Microsoft _uetvid Dies ist ein Cookie, das von Microsoft Bing Ads verwendet wird und ein Tracking-Cookie ist. Er ermöglicht es uns, mit einem Nutzer in Kontakt zu treten, der zuvor unsere Website besucht hat. 1 Jahr

D. Ihre Rechte

Ihre nachfolgenden Rechte können Sie gegenüber der Volkswagen Group Charging GmbH jederzeit unentgeltlich geltend machen. Weitere Informationen zur Wahrnehmung Ihrer Rechte finden Sie unter Abschnitt E. 

Auskunftsrecht: Sie haben das Recht, von uns Auskunft (Art. 15 DSGVO) über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten. 

Berichtigungsrecht: Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung (Art. 16 DSGVO) Sie betreffender unrichtiger bzw. unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen. 

Recht auf Löschung: Sie haben das Recht, bei Vorliegen der in Art. 17 DSGVO genannten Voraussetzungen, die Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Danach können Sie beispielsweise die Löschung Ihrer Daten verlangen, soweit diese für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind. Außerdem können Sie Löschung verlangen, wenn wir Ihre Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten und Sie diese Einwilligung widerrufen. 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, wenn die Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO vorliegen. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn Sie die Richtigkeit Ihrer Daten bestreiten. Für die Dauer der Überprüfung der Richtigkeit der Daten können Sie dann die Einschränkung der Verarbeitung verlangen.   

Widerspruchsrecht: Sofern die Verarbeitung auf einem überwiegenden berechtigten Interesse beruht, haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen. Ein Widerspruch ist zulässig, wenn die Verarbeitung entweder im öffentlichen Interesse liegt oder aufgrund eines berechtigten Interesses der Volkswagen Group Charging GmbH oder eines Dritten erfolgt. Im Falle des Widerspruchs bitten wir Sie, uns Ihre Gründe mitzuteilen, aus denen Sie der Datenverarbeitung widersprechen.  

Daneben haben Sie das Recht, der Datenverarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung zu widersprechen. Das gilt auch für Profiling, soweit es mit der Direktwerbung zusammenhängt.   

Recht auf Datenübertragbarkeit: Sofern die Datenverarbeitung auf der Grundlage eine Einwilligung oder einer Vertragserfüllung beruht und diese zudem unter Einsatz einer automatisierten Verarbeitung erfolgt, haben Sie  das Recht, Ihre Daten in einem strukturierten, gängigem und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese an einen anderen Datenverarbeiter zu übermitteln. 

Widerrufsrecht: Sofern die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, die Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit kostenlos zu widerrufen. 

Beschwerderecht: Sie haben außerdem das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde (z. B. bei der Landesbeauftragten für den Datenschutz Berlin) über unsere Verarbeitung Ihrer Daten zu beschweren.  

E. Ihre Ansprechpartner

Ansprechpartner für die Ausübung Ihrer Rechte 

Für die Ausübung Ihrer Rechte und weitergehende Informationen wenden Sie sich bitte per E-Mail an privacy@elli.eco beziehungsweise per Brief an den Datenschutzbeauftragten der Volkswagen Group Charging GmbH, Mollstraße 1, 10178 Berlin. 

Datenschutzbeauftragter 

Unser Datenschutzbeauftragter steht Ihnen als Ansprechpartner für datenschutzbezogene Anliegen zur Verfügung: 

Datenschutzbeauftragter der Volkswagen Group Charging GmbH
Mollstraße 1, 10178 Berlin
privacy@elli.eco